AKP-Staaten

AKP-Staaten mpl WIWI ACP [African, Caribbean and Pacific] states (Staaten in Afrika, im karibischen Raum und im Pazifischen Ozean)
* * *
mpl (Staaten in Afrika, im karibischen Raum und im Pazifischen Ozean) <Vw> ACP states (African, Caribbean and Pacific states)

Business german-english dictionary. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AKP-Staaten — AKP Staaten,   Gruppe von 77 Entwicklungsländern aus Afrika (49), der Karibik (14) und dem Pazifik (14), die mit den EU Staaten durch das Lomé Abkommen assoziiert sind. * * * AKP Staa|ten <Pl.>: mit den EU Staaten assoziierte… …   Universal-Lexikon

  • AKP-Staaten — nbsp nbsp Gruppe der afrikanischen, karibischen und pazifischen Staaten AKP Staaten/ACP countries/Pays ACP …   Deutsch Wikipedia

  • AKP-Staaten — AKP Staa|ten Plural (mit den EU Staaten assoziierte Entwicklungsländer aus Afrika, der Karibik und dem Pazifik) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • AKP-Staaten — Die EU unterhält seit 1975 mit einer wachsenden Zahl (2003: 79) überseeischer Länder umfassende Vertragsbeziehungen (Assoziierungsabkommen) über Handel, wirtschaftliche Kooperation und Entwicklung sowie Finanzhilfen (⇡ Lomé Abkommen; seit 2000: ⇡ …   Lexikon der Economics

  • AKP-Länder — Die AKP Staaten Die Gruppe der afrikanischen, karibischen und pazifischen Staaten, kurz AKP Staaten (engl. African, Caribbean and Pacific Group of States kurz ACP countries; französisch Groupe des États d’Afrique, des Caraïbes et du Pacifique… …   Deutsch Wikipedia

  • AKP (Begriffsklärung) — Die Abkürzung AKP steht für Adalet ve Kalkınma Partisi, eine politische Partei in der Türkei. AKP Staaten Zusammenfassung der Entwicklungsländer des afrikanischen, karibischen und pazifischen Raumes, die das Lomé Abkommen mit der Europäischen… …   Deutsch Wikipedia

  • AKP — Die Abkürzung AKP steht für Adalet ve Kalkınma Partisi, eine politische Partei in der Türkei. Arbeidernes kommunistparti, eine ehemalige politische Partei in Norwegen. AKP Staaten – Zusammenfassung der Entwicklungsländer des afrikanischen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gruppe der afrikanischen, karibischen und pazifischen Staaten — Die AKP Staaten Die Gruppe der afrikanischen, karibischen und pazifischen Staaten, kurz AKP Staaten (engl. African, Caribbean and Pacific Group of States kurz ACP countries; französisch Groupe des États d’Afrique, des Caraïbes et du Pacifique… …   Deutsch Wikipedia

  • Cotonou-Abkommen — Das Cotonou Abkommen ist ein völkerrechtlicher Vertrag zwischen der Europäischen Gemeinschaft und den AKP Staaten, der das besondere Verhältnis (insbesondere günstige Zollkonditionen) der EG mit diesen Staaten regelt, bei denen es sich zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Lomé-Abkommen — 1. Begriff/Charakterisierung: Formale Basis der besonderen Wirtschaftsbeziehungen zwischen der ⇡ EU und den sog. ⇡ AKP Staaten. 2. Rechtsgrundlagen: Seit ihrer Gründung (1958) ist die EU (zuvor ⇡ EWG bzw. ⇡ EG) verpflichtet, solche… …   Lexikon der Economics

  • EG-Entwicklungshilfe — Flagge der Europäischen Union Die Entwicklungspolitik der Europäischen Union befasst sich mit Maßnahmen der Entwicklungshilfe gegenüber Drittstaaten. Zu unterscheiden ist sie von der Regionalpolitik, die Hilfeleistungen gegenüber in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.